Unsere Sponsoren und Partner


Wüste bei Wadi Rum

Steckbrief einer Kletterreise in die Wüste von Wadi Rum - Jordanien


Wann: Mitte Oktober bis Mitte November 2009

Wer: Claudia, Jörg, Michael, Jork und Christian

An- und Abreise: der ganz normale Wahnsinn per Flieger (Turkish Airlines), Leute hier Gepäck dort und umgekehrt.

Felsentor am Jebel Burdah Jebel Burdah 1574m
Felsentor am Jebel Burdah Jebel Burdah 1574m

Was: Land und Leute, aber vor allem Klettern und Berge besteigen

Wo: Jebel Rum 1764m (einer der höchsten Jordaniens), Jebel Burdah 1574m, Barrak Canyon, die Routen: Goldfinger, Beauty, Inferno, Black Magic, Lion Heart und andere.
Siehe auch bei Tony Howard, doch Vorsicht nicht alles wörtlich nehmen.

Quartier: bei Mohammad Hussein Al-Zalabeh, einem der wenigen heimischen Kletterer dort und manchmal in der Wüste, 80% des gelobten Landes

Resümee: Zur Nachahmung und Wiederholung dringend empfohlen


Jebel Rum 1764m die Wüstenschiffe

Jebel Rum 1764m die Wüstenschiffe
alle Fotos: Jork Liebenow


Stand: 03.03.2010