Unsere Sponsoren und Partner

Ausbildung > Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

1. Teilnahmeberechtigte
Teilnahmeberechtigt sind nur Mitglieder der Sektion Nürnberg. Mitglieder anderer Sektionen können als C-Mitglied der Sektion Nürnberg teilnehmen (ggf. der Kursanmeldung einen ausgefüllten Aufnahmeantrag als C-Mitglied beifügen).

2. Kursinformation
Angegeben sind jeweils der An- und Abreisetag, die Uhrzeit wird im Einzelnen festgelegt. Bei Wochenendkursen findet die Anreise in der Regel am Freitag Nachmittag statt. Interessenten können sich bei den einzelnen Kursleitern genauere Informationen über den Kurs, die Anforderungen und die erforderliche Ausrüstung, etc., einholen.

3. Vorbesprechung
Rechtzeitig vor Kursbeginn laden die Kursleiter zu einer Vorbesprechung ein. Termine finden sich in den Kursausschreibungen bzw. werden telefonisch vereinbart. Die Teilnahme ist verbindlich.

4. Anmeldung
Kursanmeldungen müssen schriftlich in der Geschäftsstelle oder als Online-Anmeldung eingereicht werden und sind für den Teilnehmer verbindlich. Für die Sektion wird die Anmeldung erst durch die Teilnahmebestätigung seitens Kursleiter verbindlich.

5. Rücktritt
Bei Rücktritt des Teilnehmers weniger als 4 Wochen vor Kursbeginn ist der komplette Kurspreis zu entrichten. Anmeldegebühren in Höhe von 25,--Euro werden bei Absagen generell nicht zurückerstattet.

6. Absage durch die Sektion
Bei ungenügender Teilnehmerzahl, aus Sicherheitsgründen oder bei Ausfall eines Leiters, ist die Sektion berechtigt, die Veranstaltung abzusagen oder das Ziel zu verändern. Im Falle einer Absage werden keine Teilnehmerbeiträge fällig, bzw. Vorauszahlungen vollständig erstattet.

7. Abbruch der Veranstaltung
Bei Abbruch der Veranstaltung aus Sicherheitsgründen oder aus anderem besonderen Anlaß besteht kein Anspruch auf Erstattung der Teilnehmerbeiträge/Vorauszahlungen. Eine mangelhafte Erfüllung des Angebots kann daraus nicht abgeleitet werden.

8. Kursgebühr
Ein Teil der Kursgebühr ist Anmeldegebühr. Sie beträgt 25,--Euro und wird sofort nach Zusage durch den Kursleiter zur Zahlung fällig (Bankeinzug). Die übrigen Kursgebühren werden nach der Vorbesprechung, spätestens jedoch zum Kursbeginn vom angegebenen Konto abgebucht. Wer mit der Kursanmeldung keine Bankeinzugsermächtigung erteilt, muss die Kursgebühren sofort in voller Höhe nach der Anmeldung auf das Sektionskonto überweisen oder bar in der Geschäftsstelle einzahlen. Ansonsten kann die Anmeldung nicht berücksichtigt werden. Soweit nicht anders angegeben ist, umfasst die Kursgebühr nur die Kosten für die Kursleitung. Für Jugend- und Junior-Mitglieder eine Ermäßigung von 20% des Kurspreises (aufgerundet auf ½ Euro) gewährt. Die Kosten für Fahrt, Verpflegung, Unterkunft, Eintritte, Lifte usw. trägt der Teilnehmer selbst. Diese Kosten sind nicht in der Gebühr enthalten!

9. Anfahrt zum Kursort
Die Fahrt zum Kursort ist Sache der Kursteilnehmer.

10. Haftung
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jeder Teilnehmer verzichtet auf die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen jeglicher Art gegen die Kursleiter, die Ausbildungsreferenten und die Sektion wegen Fahrlässigkeit, soweit nicht durch bestehende Haftpflichtversicherungen der entsprechende Schaden abgedeckt ist. Auf die satzungsgemäße Haftungsbeschränkung wird hingewiesen.


Stand: 29.10.2015